Archiv für das Jahr: 2015

Kindertreff

Du hast die Ideen, wir Schere, Papier, Faden, Kleber, Stoffe, Perlen, Pinsel, Wolle und vieles mehr!
Tanzen, Kochen, Träumen, Spielen…. Komm und mach mit in der lebendigen tiRumpel-Welt!

Für alle Kinder von 4-12 Jahren!
jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr während der Schulzeit

tiRumpel im Advent 2. und 17. Dezember

Am Mittwoch laden wir ein zu einem Advents-Apero ab 16.30 im Kinderlokal tiRumpel, mit Beleuchtung unseres Winterfensters.
Am Donnerstag 17. Dezember gibt es im alten Werkhof ab 18 Uhr Suppe, Marroni, Glühmost und -wein und Musik.

Herzlich willkommen!

Tag der Kinderrechte

Am 17. und 18. November sind wir (Maitlitreff/Buebetreff) mit selbstgebastelten Produkten vor der Migros Lachen von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Der Erlös geht an syrische Flüchtlingskinder.

 

Bau dir deine Welt!

Vom 28. September bis 02. Oktober jeden Nachmittag von 14 bis 17 Uhr

Herbstwoche im alten Werkhof neben dem Waldaupark zum Thema ‚Bau dir deine Welt!‘
Einladung zur Ausstellung der entstandenen Welten und Visionen am 2. Oktober ab 15 Uhr.
Ab um 15.30 Uhr Versteigerung von nicht alltäglichen Gegenständen und Cafeteria!
Herzlich willkommen! Wer bietet mehr?

5 Jahre tiRumpel

5 Jahre tiRumpel

Vielen Dank!

Am Samstag, 12. September feierte das Kinderlokal tiRumpel bei strahlendem Wetter seinen 5. Geburtstag. Der Auftakt mit dem Bobbycar-Rennen verlief mit etwa 30 Teilnehmenden spannend und manch ein/e Rennfahrer/in musste in wilder Fahrt brenzlige Situationen meistern. Die Kinderjury ermittelte die 3 Schnellsten, welche später mit einer Medaille ausgezeichnet wurden. Viele Spielangebote wurden rege genutzt und hervorragend betreut durch einige älteren Mädchen, die seit Beginn des Kinderlokals mit dabei sind. Das riesige, leckere Geburtstagskuchenbuffet lud nach einigen kurzen Festreden ein zu Kaffee und Kuchen. Herzlichen Dank an alle, die einen Kuchen gebracht haben!

Nun wurde die Bühne vorgefahren und los ging es mit den Darbietungen der Kinder. Von Chihuahua zu Gangnam Style, von Rap zu akustischen Liedern und einem Theater zeigten die Kinder ihr Können. Bravo!!!

Gegen Abend erschienen viele Anwohnenden aus dem Quartier um gemeinsam den Grill zu nutzen und zu essen. Bald begann dann das Konzert der Band ‚Pätschwerk‘, das Jung und Alt zum Tanzen aufforderte. Ein fröhliches Konzert begleitete uns in die Nacht. Den Abschluss eines lebendigen und vielseitigen Geburtstagsfests gestalteten die selbstgebastelten Himmelslaternen und ein kleines Feuerwerk.

Bereits seit fünf Jahren bietet der Verein tiRumpel im Lachen-Quartier offene Angebote für Kinder an: Zuerst im Waldau-Park, später dann auch im Kinderlokal an der Stahlstrasse. Die offene Arbeit mit Kindern hat sich in der Zwischenzeit in der Stadt St. Gallen etabliert. So kann der Verein tiRumpel dank einer Leistungsvereinbarung mit der Stadt auf finanzielle Unterstützung durch die öffentliche Hand zählen. Doch auch die grosse Unterstützung durch die Bevölkerung hat dazu beigetragen, dass tiRumpel zu einer festen Institution im Quartier geworden ist. Dafür möchten wir herzlich danken. Der grösste Dank gehört den unzähligen Kindern aus dem Quartier, die unsere Angebote nutzen und deren aktives Mitmachen uns anspornt, das Quartierleben auch weiterhin aktiv zu bereichern.

Grosses Fest am 12. September

Zu unserem runden Geburtstag laden wir das ganze Quartier herzlich ein. Wir stecken mitten in den Vorbereitungen und können bereits einiges verraten: verschiedene Spiele und Attraktionen der der tiRumpel-Kinder, ein Überraschungs-Konzert und am Abend ein grosser Grill auf dem alle ihr eigenes Essen zubereiten, sind feste Bestandteile… Zum Geburtstag wünschen wir uns ganz viele Geburtstagstorten und viele neue Mitglieder.

5 Jahre tiRumpel
12. September ab 15 Uhr
im alten Werkhof beim Waldaupark

Programm

ab 15 Uhr
BobbyCar-Rennen
verschiedene Spielangebote von Kindern

Geburtstagstorte

Bereit für das Fest: Erdbeeren

Geburtstagstorte

und Ananas ?

ab 17 Uhr
Riesen-Kuchenbuffet
offene Bühne für Kinderdarbietungen

ab 18 Uhr
Grill
Überraschungskonzert
Feuerwerk

Mitbringen
alle bringen selber etwas mit zum Grillieren
Geburtstagstorte(n) ?
Sirupbar vorhanden, restliche Getränke selber mitnehmen

Fuenf-Jahre

Sommer-Plausch

Wir graben uns durchs Wasser und fliegen übers Feuer

In der ersten Woche der Sommerferien, vom 6. bis 10. Juli 2015, experimentieren wir rund um Feuer, Luft, Wasser und Erde auf dem Werkhofareal. Alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren sind herzlich willkommen:

Kinder von nah und fern, habt ihr schon mal von den vier Elementen unseres Universums gehört? Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise, auf welcher wir die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser erforschen. Mit spannenden Experimenten, lustigen Spielen und kniffligen Bastelideen lernen wir die Elemente besser kennen und stossen dabei auf Geheimnisse, welche St. Gallen so noch nicht gesehen hat.

Ist dein Interesse geweckt? Dann bist du bei Atlantis genau richtig. Schau vorbei und unterstütze uns dabei, die vier Elemente besser kennen zu lernen. Wir freuen uns auf dich!

Ausrüstung:
Wetterfeste Kleidung, Regenschutz und Sonnencreme/-hut. Bei trockenem Wetter oder leichtem Regen sind wir draussen. Bei starkem Regen gehen wir ins Trockene.

Kosten:
gratis

Daten:
Montag, 6. Juli, 10.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag, 7. Juli, 10.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch, 8. Juli, 10.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 9. Juli, 10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag, 10. Juli, 10.00 bis 17.00 Uhr

Zum Abschluss dieser spannenden Woche zeigen die Kinder am Freitag Experimente und die Cafeteria lädt zu Kaffee und Kuchen. Dazu sind alle QuartierbewohnerInnen herzlich eingeladen.

Quartiergrill im Waldaupark

Gemeinsames Grillieren und Abendessen im Park.

Wir laden ein, zu einem gemeinsamen Abendessen und Zusammensitzen mit den Kindern, Mitbewohnern und Interessierten des Quartiers Lachen.

Donnerstag, 25. Juni 18 bis 20 Uhr.

Etwas zum Grillieren/ Abendessen mitbringen! Das Feuer und der Grill stehen bereit.

Der Anlass findet nur bei trockener Witterung statt.

Rückblick Musikwoche

Bei schönstem Wetter haben wir den alten Werkhof in der ersten Woche der Frühlingsferien in eine musikalische Experimentierwerkstatt verwandelt. Welche Alltagsgegenstände lassen sich in Musikinstrumente verwandeln? Am Perkussionsturm erklangen Messer, Gabeln und ausgediente Kuchenbleche zusammen mit Styroporgitarren. Wussten Sie, dass Küchenteller auf Styroporunterlage wunderbar glockig klingen? Oder aus zwei Schüsseln, gefüllt mit Wasser, eine einfache Trommel hergestellt werden kann? Die Kinder bauten aus einfachen Materialien auch eigene Musikinstrumente: Donnerrohr, Weinkistencajon, Rasseln und Flöten entstanden.

Am Freitag waren alle Neugierigen zum GROSSEN KONZERT eingeladen. In der Garage ertönte ein gewaltiges Gewitter, die Cajonitos spielten fetzige Rhythmen und die Musik aus Alltagsgegenständen erstaunte. Anschliessend war die Cafeteria offen. Herzlichen Dank allen, die einen Kuchen gebacken haben. Es war beeindruckend zu erleben, wie konzentriert und engagiert die Kinder musizierten und dem Phänomen Klang auf die Spur kamen.

HV 2015

Heute HV im Vereinslokal an der Stahlstrasse 3, 19 Uhr